Astenkick – Trommeln im Sauerland
Ticketoffice und Startrampe in Alt Astenberg

Astenkick – Trommeln im Sauerland

Flug mit der Doppelseilbahnrutsche in Alt Astenberg

„Hör dein Herz trommeln“ steht auf dem Ticket der zweitlängsten Doppel-Seilbahnrutsche in Europa. In Alt Astenberg im Sauerland ist sie beheimatet. Im Juni 2020 habe ich sie nun getestet, nachdem ich im Jahr davor die Megazipline im Harz geflogen bin. Deshalb kann ich beurteilen, wie sie sich schlägt im Vergleich und ob das Herz trommelt.

arnesblogbuch.de Tipps zu Wanderungen, Radtouren oder Events
Startrampe des Astenkick in Alt Astenberg

Der Astenkick im Sauerland bei Winterberg ist eine Attraktion für Groß und Klein, Jung und Alt. Vorausgesetzt man hat keine Höhenangst und vertraut den Mitarbeitern des Astenkicks, dass sie das Richtige tun und sich nicht verrechnen bei der Auswahl des Schlittens in den man am Seil eingeklinkt wird. Dazu muss man sich wiegen lassen. Danach wird einem das Gurtzeug angelegt und man geht mit dem kleinen Schlitten zur Startrampe. Wenn man den kleinen Schlitten in der Hand hält, an dem bald das Leben hängt, fängt das Herz tatsächlich ein wenig an zu trommeln und der Bauch zu grummeln. Nach einem Funkkontakt und Freigabe der Strecke mit der Zielstation geht es auch schon los. Ein kurzer Countdown und man fliegt selbsttätig los. Einmal über den Bäumen mit 70 km/h Richtung Tal auf einer Länge von 1000 m.

Ausgangspunkt des Astenkicks

arnesblogbuch.de Tipps zu Wanderungen, Radtouren oder Events
Ticketoffice und Ausrüstungsstation des Astenkicks.
arnesblogbuch.de Tipps zu Wanderungen, Radtouren oder Events
It´s me! In voller Montur kurz vor dem Start

Wie läuft es ab?

arnesblogbuch.de Tipps zu Wanderungen, Radtouren oder Events
Blick den Westphalenhang hinunter
arnesblogbuch.de Tipps zu Wanderungen, Radtouren oder Events
Endstation des Astenkick-Fluges

Es gibt beim Flug des Astenkicks zwei Varianten die man wählen kann. Die sitzende Variante mit einem kleinen Steuerbügel, der es einem erlaubt sich auszurichten, oder die Fliegervariante waagerecht hängend im Sturzflug.

Ich habe den Sitzflug gewählt um anders zu fliegen als im Harz. Und? Ich habe es bereut! Man bekommt nicht annähernd die Geschwindigkeit drauf wie beim Flieger. Das ist vielleicht für Anfänger geeignet, die ein wenig Respekt haben vor dem Flug. Deshalb kommt meine Euphorie für den flug auch nicht annähernd an die Megazipline im Harzer Bodetal heran. Aber, selbst Schuld!

Ein wichtiger Hinweis noch: Nach meiner Ansicht wurde vom Personal nicht genug darauf hingewiesen, dass die Bremse einen am Ende ordentlich durchschüttelt. Das kann schon mal ordentlich im Nacken ziehen, wenn man nicht drauf vorbereitet ist. Ansonsten macht die ganze Veranstaltung und auch das Team aber einen sehr zuverlässigen  und sicheren Eindruck.

arnesblogbuch.de Tipps zu Wanderungen, Radtouren oder Events
Hängende Flugposition am Astenkick
arnesblogbuch.de Tipps zu Wanderungen, Radtouren oder Events
Flieger im Anflug

Der Flug im Film

Damit man mal einen kleinen Eindruck bekommt vom Flug des Astenkicks, habe ich dieses kurze Video zusammengeschnitten. 

Wo findet ihr den Astenkick?

Im Netz findet ihr die Jungs unter astenkick.de

Im richtigen Leben müsst ihr nach:

Astenstr. 75
59955 Winterberg/Alt Astenberg

Was kostet der Spaß?

Der Liegend-Flug kostet 32,00 € und der Sitz-Flug 30,00 €
Für schnelleres Trommeln unbedingt 2,00 € mehr investieren!

Öffnungszeiten des Astenkicks

Geöffnet ist der Astenkick in der Hauptsaison (1. April- 30. September) von dienstags bis sonntags in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr. (Corona-Zeiten: Termin vorher per Mail vereinbaren, keine spontanen Flüge möglich!) Ab 01. Oktober bis 31. März von mittwochs bis sonntags gleiche Uhrzeit.

Wie komme ich zum Ausgangspunkt zurück?

Es gibt einen Shuttle-Service der dich zurück bringt. Alternativ gibt es einen Wanderweg, allerdings berghoch, ist ja logisch. Dabei kann man allerdings noch einige Flieger über einen talwärts sausen sehen. Wer eine gute Kondition hat, sollte ruhig hochlaufen. 

Tipp für Aprés-Flug

Wer nach dem Flug noch ein nettes Bierchen  oder einen Snack genießen möchte,  dem kann ich die Nordhang-Jause empfehlen. Dort sitzt man schön am Fuße des Berges und wird nett bewirtet. Den Weg dorthin findet man eigentlich ganz leicht. Downhill! Zur Sicherheit einmal der Komoot-GPS-Track:

arnesblogbuch.de Tipps zu Wanderungen, Radtouren oder Events
Wanderweg über Koppel zur Nordhangjause
arnesblogbuch.de Tipps zu Wanderungen, Radtouren oder Events
Die Nordhangjause. Lokalität am Fuße des Berges
arnesblogbuch.de Tipps zu Wanderungen, Radtouren oder Events

Fazit

Jetzt mein Fazit! Es ist ohne Frage eine Attraktion im Sauerland und wenn man dort vor Ort ist, sollte man das auch unbedingt machen. Aber da ich den Vergleich zum spektakulären Flug über das Bodetal und den Staudamm im Harz habe, kommt der Astenkick nicht ganz so gut weg. Wer aber Anfänger ist, der hört sein Herz bestimmt trommeln. Erst recht, wenn er oder sie im waagerechten Flugmodus die Seilbahn herunterfliegt.
arnesblogbuch.de Tipps zu Wanderungen, Radtouren oder Events
Arne
Autor

Schreibe einen Kommentar