Die Gute-Stunde-Runde – Stiftungsland Schäferhaus Harrislee
Eines von vielen Galloway-Rindern im Stiftungsland.

Die Gute-Stunde-Runde – Stiftungsland Schäferhaus Harrislee

Mini-Wanderung oder auch nur Spaziergang

Wenn die Sonne scheint, dann zieht es mich, wie viele andere Menschen auch, nach draußen. Radfahren, Wandern oder auch nur einen schönen Spaziergang machen.

Für den klassischen Spaziergang habe ich auf arnesblogbuch.de die „Gute-Stunde-Runde“ als Kategorie eingeführt. Darin beschreibe ich Trails von 1 bis 1 1/2-Stunden als Rundkurs. Die sind schnell gemacht und bedürfen keiner großen Vorbereitung. Zur Navigation benutze ich die Wanderapp komoot. Ihr könnt in der Checkbox unter diesem Text den GPX-Track finden und auf euer Smartphone laden und dann „Rut mit de Mors an Fröhjohrsluft“!

Die-Gute-Stunde-Runde von Harrislee

Die Reihe beginnt mit der Guten-Stunde-Runde im Stiftungsland Schäferhaus.

Der Trail startet in Harrislee in der Straße Schäferweg. Dort gibt es einen kleinen Parkplatz direkt am Stiftungsland. Sollte alles besetzt sein, findet man in der Straße Am Oxer ausreichend Parkplätze.

Das Stiftungsland Schäferhaus

arnesblogbuch.de Tipps zu Wanderungen, Radtouren oder Events
Mehrere Wege durchziehen das Stiftungsland.

Das Stiftungsland Schäferhaus ist mit ca. 300 Hektar eine der größten beweideten Flächen in Schleswig-Holstein.

Für Naturliebhaber interessant! Man darf eine Nacht auf einem eigens dafür vorgesehenen Platz übernachten. Weitere Informationen zu diesem Thema und zum Stiftungsland allgemein gibt es auf der Webseite: Stiftungsland.de

Nach einigen hundert Metern auf dem Weg ins Stiftungsland wird es still. Man hört keine Straße mehr und keinen anderen Lärm. Nur noch das Zwitschern der Vögel. Wohin man schaut. Nur Natur. Hin und wieder begegnet einem ein Rind, das wiederkäuend auf der Wiese steht. Klar ist man hier nicht alleine, viele Menschen aus der Umgebung nutzen diese Oase zum Auftanken. Trotzdem verläuft es sich in dem großem Areal und wird selten eng und überfüllt.

arnesblogbuch.de Tipps zu Wanderungen, Radtouren oder Events

Der Picknickplatz am Ihlsee

Picknickplatz am Ihlsee im Stiftungsland

Vielleicht nicht gerade im Winter, aber im Sommer stelle ich mir das richtig toll vor, hier zu rasten und ein selbst gemachtes Picknick zu genießen. Das kommt mit auf die To-Do-Liste!

Der Naturerlebnisraum - Wikipedia Offline

arnesblogbuch.de Tipps zu Wanderungen, Radtouren oder Events

Eine weitere Attraktion ist der Naturerlebnisraum, der 2003 errichtet wurde und archäologische Informationen und die Ziele des Naturschutzes näher bringt. Dazu sind im Gelände diverse Infotafeln oder auch interaktive Stationen aufgebaut.

Achtung: Panzer von rechts!

Stiftungsland Schäferhaus

Verdutzt bleibt man an dieser Stelle stehen. Dieses Verkehrsschild habe ich so noch nie gesehen und schon gar nicht hier vermutet. Erst nach meinen Recherchen zur Vergangenheit des Stiftungslandes Schäferhaus wurde mir klar, warum dieses Schild schon hierher gepasst hat. Denn früher war dieser Ort ein Truppenübungsplatz der Bundeswehr und die Panzer waren hier tatsächlich auch schnell unterwegs auf dieser ausgeschilderten Teststrecke.

Das Konik und die Galloways

arnesblogbuch.de Tipps zu Wanderungen, Radtouren oder Events
Eines von vielen Galloway-Rindern im Stiftungsland.
arnesblogbuch.de Tipps zu Wanderungen, Radtouren oder Events
Ideale Bedingungen findet diese Rinderart im Stiftungsland vor

Das Konik ist eine robuste Ponyart, die hauptsächlich in Mittel- und Osteuropa zu Hause ist. Sie fühlen sich hier im Stiftungsland richtig wohl, aber man muss schon Glück haben, sie von Nahem zu sehen. Sie sind mir auch schon auf meiner Radtour um die Geltinger Birk begegnet.

Auf dem weitläufigen Gelände können sie sich regelrecht verstecken. Bis kurz vor Schluss der Tour hatte ich kein einziges Konik gesehen. Am Futterplatz, der sie im Winter bei der Nahrungssuche unterstützt, waren sie dann alle versammelt. Leider hatten Sie so gar keinen Bock, sich fotografieren zu lassen. Auch die Galloways machten sich rar an diesem kalten Wintertag, doch dann plötzlich waren sie ganz nahe. In ihrer stoischen norddeutsch anmutenden Art ließen sie sich überhaupt nicht von Menschen beeindrucken oder irritieren. Ganz gemütlich grasten sie in der Wintersonne.

arnesblogbuch.de Tipps zu Wanderungen, Radtouren oder Events
Aufgrund der Weitläufigkeit herrscht selten Gedränge auf diesem Track
Eine herrliche Entspannungsrunde auf einem alten Truppenübungsplatz der Bundeswehr, der nicht mehr im Betrieb ist und der Natur zurück gegeben wurde. Jetzt profitieren Mensch und Tier! Schöne Runde, auch im Winter!
Arne
Arne
Autor

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Heinke Böttcher

    Wenn ich wieder gut laufen kann, möchte ich die Gute-Stunde-Runde auch mal machen!

Schreibe einen Kommentar